Kategorie: Traditionelle Heimatromane

Wer Lügen sät

Beschreibung Haberzell, ein Dorf im Bayerischen Wald, seine Menschen und ihr Alltag stehen im Mittelpunkt dieses Romans: Was um den biederen Mittererbauern und seine Söhne, um den zwielichtigen Hagerwirt, was um den alten Sepp und den jungen Kramersohn herum geschieht – immer scheint es Rosa Zirkler zu sein, die aus maßlosem Ehrgeiz heraus die Fäden…

Von admin 8. Mai 2020 Aus

Der Lebensweg des Heimatschriftstellers

Beschreibung Mit seinen Romanen über Liebe und Leid in den Bergen bewegt der beliebte Heimatschriftsteller Hans Ernst noch immer Millionen von Lesern. Doch welcher Mensch verbirgt sich hinter dem erfolgreichen Romanautor? Das vorliegende Buch versucht, dieser Frage auf den Grund zu gehen und den Lebensweg des Autors nachzuzeichnen. Geboren in München, verschlug es Hans Ernst…

Von admin 7. Mai 2020 Aus

In der Freinacht zu Johannis

Beschreibung Thomas Schweiger bewirtschaftet gemeinsam mit Trude, seiner hübschen Schwester, den kleinen elterlichen Bauernhof. Doch jäh bricht in ihre Idylle der Verdacht, Thomas habe Hannes Schirmeck, der überall für seine Hemmungslosigkeit bekannt ist, mit einer Sense schwer verletzt. Niemand glaubt an Thomas‘ Unschuld und so muss er vor den Dorfbewohnern flüchten. Auf einer abgelegenen Alm…

Von admin 7. Mai 2020 Aus

Kinder der Berge

Beschreibung Die junge Roswitha wird als Mündel vom Großbauern aufgenommen. Als der Hoferbe Sebastian vom Studium in der Stadt zurückkehrt, verlangt der alte Bauer die Hochzeit zwischen den beiden. Doch Sebastian weigert sich und wird zugunsten von Roswitha enterbt, woraufhin er sich mit verschiedenen Arbeiten durchschlägt. Als sich Roswitha und Sebastian doch noch finden, kommt…

Von admin 7. Mai 2020 Aus

Im letzten Licht

Beschreibung Der junge Künstler Albert Lorenz weiß, dass er bald erblinden wird. Weder seiner Braut noch seiner Mutter wagt er zunächst von seinem Schicksal zu berichten. Bevor völliges Dunkel ihn umfängt, zieht er sich noch einmal in die Einsamkeit des Waldes zurück.“Im letzten Licht“ gewinnt die Landschaft des Bayerischen Waldes mehr und mehr an Selbständigkeit…

Von admin 7. Mai 2020 Aus

Das glückliche Ende der Welt

Beschreibung Die Weltverlorenheit einer Einöde auf den hohen Grenzbergen des bayerisch-böhmischen Waldgebirges und das Schicksal der Menschen dort sind Ort und Thema dieses Buches. Das Leben lehrt hier die Bewohner das Glück der Bescheidenheit, und Natur und Menschen sind derart miteinander verwoben, dass der Roman weit über ein nur landschaftlich gebundenes Werk hinausweist. Zusätzliche Informationen…

Von admin 7. Mai 2020 Aus

Der Waldprophet

Beschreibung Seit zweihundert Jahren geht die Weissagung eines Waldhirten und Aschenbrenners aus dem Bayerischen Wald um. Es ist der berühmte Mühlhiasl, dessen Prophezeiungen noch heute die Menchen bewegen. Paul Friedl hat sich ein halbes Leben lang mit der bis dahin nur mündlich überlieferten Geschichte beschäftigt und lässt in seinem Roman „Der Waldprophet“ den Weissager und…

Von admin 6. Mai 2020 Aus

Die Posthalter-Christl

Beschreibung Christl, Tochter des Posthalters von Erlbach, will allein auf der Hornsteinalm Ruhe und Entspannung finden, der liebevollen, aber strengen Gängelei ihrer Mutter entfliehen, das innere Gleichgewicht wiederfinden. Aber gerade das Gegenteil tritt ein: Sie begegnet dem Medizinstudenten Thomas von Lafret, einem Sohn des gefürchteten Bauerngrafen. Betäubt vom Glück der ersten Liebe, erkennen beide nicht…

Von admin 6. Mai 2020 Aus

Peter und Veronika

Beschreibung Peter und Veronika sind verbunden durch eine tiefe Liebe, die ihre unterschiedliche Herkunft überwindet. Für diese Liebe riskiert Veronika den Bruch mit ihrer Familie, denn für ihren Vater, den reichen Leitnerbauern, ist die Verbindung mit einem Habenichts undenkbar. Kurze Zeit sind die Liebenden einander ganz nahe, als sie als Sennerin in der Nähe des…

Von admin 6. Mai 2020 Aus